Die Oberwerth Lederarten

Nachfolgend finden Sie die Oberwerth Lederarten im Überblick. 

Classic Leder

Das vegetabil gegerbte, vollnarbige Rindleder ist von einzigartiger Haptik. Es ist durchgefärbt und lebendig. Das Leder ist Natur pur und hat eine einmalige Ausstrahlung. Über die Zeit entwickelt sich eine ganz persönliche Patina. Passend zu allen Taschen und Gurten der Classic Line von Oberwerth.

 

Casual Leder

Ein gewalktes, vollnarbiges Rindleder mit einmaliger Gerbung. Natürliche Unebenheiten und Narbenverletzungen sowie die samtweiche Haptik und lebendige Ausstrahlung machen dieses Leder einzigartig.

 

Light Line - Smooth Leder

Ein griffweiches und geschmeidiges semi-anilines Rindleder, welches durch wiederholte feinste Bearbeitung seine weiche Haptik erhält. Es repräsentiert eine wunderbare Kombination aus naturbelassenem Rein Anilin und pigmentiertem Leder mit einer stärkeren durch Fassfärbung erzielten Farbdeckschicht. Es ist strapazierfähig und reinigungsfreundlich. Seine Hautporen sind noch leicht sichtbar, das Leder kann noch atmen. Leichte unregelmäßige Narbung zeigt die Natürlichkeit des Leders. Es schmeichelt an den Händen, ist weich und griffig zugleich und gewährt dennoch einen gewissen Schutz vor Flecken und Flüssigkeiten.

 

Hydrophobiertes Leder

 

Früher wurden Leder durch Fette gegen Wasser geschützt. Außerdem wurde vor der ersten Benutzung eine chemische Imprägnierung vorgenommen. Das hydrophobierte Leder hingegen wird während des Gerbprozesses so behandelt, dass es schon von Natur aus längere Zeit wasserresistent ist.